Wöchentliche Newsletter

WM-Qualifikation: Ungarn schlägt auch Andorra

Ungarn Heute 2021.04.01.
FIZETŐS

Nach dem 3:0-Sieg gegen San Marino am Sonntag hat die ungarische Fußballnationalmannschaft gestern gegen Andorra im Auswärtsspiel mit 4:1 gewonnen. Das nächste Spiel findet im September gegen England statt.

An den kleinen Staat Andorra haben die Ungarn eine schlechte Erinnerung: Im Juni 2017 haben sie im Land in den Pyrenäen zwischen Spanien und Frankreich mit 1-0 verloren. Seitdem hat sich aber vieles bei der ungarischen Fußballnationalmannschaft geändert: Im vergangenen Herbst konnte man eine nie gesehene Erfolgsserie beobachten.

WM-Qualifikation: Ungarn schlägt San Marino mit 3:0
WM-Qualifikation: Ungarn schlägt San Marino mit 3:0

Nach dem Unentschieden gegen Polen am vergangenen Donnerstag hat die ungarische Fußballnationalmannschaft gestern San Marino im Auswärtsspiel klar mit 3:0 besiegt. Die Ungarn haben ohne die beiden Leipzig-Spieler Dominik Szoboszlai und Péter Gulácsi gespielt. In der ersten Halbzeit haben die Gäste das Spiel klar dominiert, in der 13 Minute hat Ádám Szalai bereits einen Elfmeter […]Continue reading

In der ersten Halbzeit haben die Gastgeber mit ihrem aggressiven Fußball die Ungarn überrascht, lange Zeit haben die Gäste vergeblich versucht, die Kontrolle über den Ball zu bekommen. Erst in der Verlängerung in der 47. Minute hat Attila Fiola den Ball ins Tor geköpft, damit war der Stand vor der Pause 0:1.

WM-Qualifikation: Ungarn spielt unentschieden gegen Polen
WM-Qualifikation: Ungarn spielt unentschieden gegen Polen

Die ungarische Fußballnationalmannschaft hat gestern im ersten Qualifikationsspiel für die Fußball-WM 3:3 gegen Polen gespielt. Die Gastgeber mussten gegen Lewandowski & Co. auf Leipzig-Spieler Dominik Szoboszlai wegen Verletzung verzichten.   Der Zuschauerraum der Budapester Puskás-Arena war mit einem riesigen Banner verdeckt, auf dem die Fans der tausendjährigen polnisch-ungarischen Freundschaft gedacht haben. In der ersten Halbzeit musste […]Continue reading

Die zweite Halbzeit hat anschließend ein ganz anderes Bild gezeigt: Dániel Gazdag (51. Minute) und László Kleinheisler (58. Minute) haben mit ihren Treffern schnell den sicheren Vorsprung für Ungarn gesichert. In der Schlussphase in der 90. Minute haben die Gäste noch ein Tor geschossen (Loic Nego), wobei Marc Pujol in der 93. Minute auch für Andorra einen Treffer erzielte. Endstand wurde somit 1:4.

Nach dem Siegestreffer von Szoboszlai ist Ungarn Deutschland-Gegner bei der Fußball-EM
Nach dem Siegestreffer von Szoboszlai ist Ungarn Deutschland-Gegner bei der Fußball-EM

Die Ungarische Nationalmannschaft hat sich zum zweiten Mal nacheinander für die Fußball-Europameisterschaft qualifiziert, nachdem sie das Spiel gegen Island in Budapest innerhalb von vier Minuten gedreht haben. Das Play-off-Endspiel zur EM 2020 fand ohne Zuschauer in der Budapester Puskás-Aréna statt, Ungarns Trainer Marco Rossi konnte nicht persönlich anwesend sein, nachdem er positiv auf das Coronavirus […]Continue reading

Das nächste WM-Qualifikationsspiel wird Ungarn gegen England auswärts am 2. September spielen.

Quelle: Nemzeti Sport, Titelbild: MTI/AP/Joan Monfort