news letter

Wöchentliche Newsletter

Zahl der Übernachtungen ausländischer Gäste um 90% gefallen

MTI - Ungarn Heute 2021.04.08.

Die Übernachtungen in ungarischen Touristenunterkünften gingen im Februar um 89,7 Prozent auf 181.000 zurück, teilte das Statistische Zentralamt (KSH) am Mittwoch mit.

Die Ausgaben einheimischer Touristen gingen um 85,7 Prozent auf 123.000 zurück, während die Ausgaben ausländischer Besucher um 93,5 Prozent auf 58.000 zurückgingen.

Hotel- und Gaststättenverband: Tourismusbranche kann sich nur zögernd nach Wiedereröffnung erholen
Hotel- und Gaststättenverband: Tourismusbranche kann sich nur zögernd nach Wiedereröffnung erholen

Die größte Herausforderung des Tourismussektors nach dem Ende der Corona-Einschränkungen sei der Arbeitskräftemangel, wobei ihre schwierige Lage auch der enorme Verlust von mehreren Hundertmilliarden Forint erschwere – sagte der Präsident des Ungarischen Hotel- und Gaststättenverbands in einem Interview. Die ungarische Hotellerie hat einen Rückgang von 90-95 Prozent erleiden müssen, einschließlich die ersten drei Monate dieses […]Continue reading

Auch der Gesamtumsatz der Beherbergungsbetriebe verringerte sich drastisch. Er ging um 89,6 Prozent auf 3,5 Milliarden Forint (9,7 Millionen Euro) zurück.

(Titelbild: MTI – Péter Lakatos)