news letter

Wöchentliche Newsletter

Zustand des ungarischen Musikers sei stabil, er befindet sich in tiefer Narkose

Ungarn Heute 2020.11.23.
FIZETŐS

Fecó Balázs, Kossuth- und Ferenc Liszt-Preisträger, Sänger und Musiker befindet sich nach einer Corona-Erkrankung weiterhin am Beatmungsgerät.

Der Leader der legendären Rockband Korál wurde mit dem Coronavirus infiziert, er kam am Samstag ins Krankenhaus. Seitdem hat er auch Blutplasma erhalten. DJ Dominique, ein guter Freund des 69 Jahre alten Künstlers sagte, dass seine Situation stabil sei, jedoch befinde er sich immer noch am Beatmungsgerät und werde in tiefer Narkose gehalten.

Corona: Semmelweis Uni fordert mehr Blutplasmaspender
Corona: Semmelweis Uni fordert mehr Blutplasmaspender

Der Ungarische Nationale Bluttransfusionsdienst teilte am Montag mit, dass mehr Blutplasma von Menschen benötigt wird, die sich von dem neuartigen Coronavirus schon erholt haben. Blutplasma von Patienten, die die Krankheit überstanden haben, soll im Kampf gegen das Virus helfen. Wie es schon früher berichtet wurde, geht es bei Blutplasmatherapie um das Zugeben der im Blut […]Continue reading

Er fügte hinzu, dass man auch über sein Herz besorgt ist, da er damit in den vergangenen Jahren ebenfalls viele Probleme hatte.

(Beitragsbild: MTI – Márton Mónus)