news letter Our mobile application

Wöchentliche Newsletter

Zwei Drittel der Ungarn würden Einführung des Euro begrüßen

MTI - Ungarn Heute 2019.06.12.

Die Mehrheit der Menschen in Ländern außerhalb der Eurozone würde die Einführung der europäischen Währung begrüßen, so die jüngste Eurobarometer-Umfrage, die am Freitag in Brüssel veröffentlicht wurde – berichtet die Nachrichtenagentur MTI.

In dem Bericht heißt es, dass die Unterstützung der Befragten für die gemeinsame Währung in Ungarn 66% betrug, die höchste in der Gruppe der sieben Länder. Im Durchschnitt würden 55% der Bevölkerung der Gruppe eine sofortige und 42% eine frühzeitige Einführung des Euro unterstützen, heißt es in dem Bericht. 56% der Befragten in den sieben Ländern gaben an, dass die gemeinsame Währung einen guten Einfluss auf die Volkswirtschaften hat, die bereits der Währungsunion beigetreten sind.

In Ungarn waren 70% der Teilnehmer der gleichen Meinung. Die Umfrage wurde in Bulgarien, Kroatien, der Tschechischen Republik, Ungarn, Polen, Rumänien und Schweden durchgeführt.

(Via: mti.hu, balaton-zeitung.info, Beitragsbild: martaposemuckel from Pixabay )