news letter Our mobile application

Wöchentliche Newsletter

Petition zum Verbot Red Bull Air Race

Zsófia Nagy-Vargha 2018.06.22.

Oppositionsparteien LMP und Demokratische Koalition starten eine Petition zum Verbot der Veranstaltung „Red Bull Air Race” in Budapest. Sie rufen Stadtführer dazu auf: Organisatoren sollten die Budapester für die Lärmbelästigung entschädigen. Red Bull soll nur 13 Millionen Forint (ung. 39.000 Euros) der Hauptstadt als Gebühr bezahlen. Diese Summe ist laut Oppositionsparteien zu niedrig. Während der Veranstaltung ist ein Teil der Binnenstadt gesperrt.

(Via: mti.hu, Beitragsbild: Lakatos Péter/Szigetváry Zsolt/MTI)