Wöchentliche Newsletter

Budapests XI. Bezirk gehört zu den coolsten Stadtvierteln der Welt

Ungarn Heute 2021.10.13.

Time Out hat 27.000 Städter befragt und lokale Experten gebeten, die besten Orte für Essen, Spaß, Kultur und Gemeinschaft zu bewerten. Budapests XI. Bezirk, Újbuda, ist das siebtcoolste Stadtviertel von 49 auf der Liste.

Die Webseite empfiehlt unter anderem das Kelet Café und die Galerie und sagt, dass auch das Béla Bartók Boulevard Festival im September einen Besuch wert ist.

Bisher kamen die Besucher nur wegen des Jugendstil-Gellért-Bads in den XI. Bezirk von Budapest (auch bekannt als Újbuda), aber heute kann er es mit den Innenstadtvierteln in Pest aufnehmen,

berichtet Time Out.

Der von Bäumen gesäumte Béla Bartók Boulevard ist voller Bohème-Cafés, Bars und unabhängiger Kunstgalerien. Sie finden auch superschlanke, umfunktionierte Räume wie eine Bar in einem ehemaligen Busdepot, ein einst verlassenes Open-Air-Theater, einen Konzertsaal auf einem stillgelegten ukrainischen Schiff sowie den Kopaszi-Staudamm mit seinen Sandstränden und Bars am Flussufer.“

Sogar eine der beliebtesten alternativen Bars Budapests, Dürer Kert, ist 2021 hierher gezogen, fügt die Webseite hinzu.

„Die Welt“ empfiehlt einen Besuch ungarischer Städte
„Die Welt“ empfiehlt einen Besuch ungarischer Städte

Die deutsche Tageszeitung „Die Welt“ empfiehlt in ihrem Artikel „Die geheimen Perlen von Ungarn und der Slowakei“ drei ungarische Städte zum Kurzbesuch: Pécs (Fünfkirchen) im Süden, sowie Győr (Raab) und Sopron (Ödenburg) im Westen.Continue reading

2019 nannte Time Out den Béla Bartók Boulevard bereits das coolste Stadtviertel von Budapest.

(Via: Hungary Today – Júlia Tar, Beitragsbild: Facebook-Seite von Kelet Café)