1MU

Die älteste Person Ungarns stirbt im Alter von 111 Jahren

Die älteste Ungarin starb am 3. November im Alter von 111 Jahren. Frau Bélik, geb. Katalin Piláth, wurde 1907 in der österreichisch-ungarischen Monarchie geboren.

Tante Kati (wie die Einheimischen sie nannten) überlebte zwei Weltkriege, die Revolution von 1956, den Aufstieg und Fall von Diktatoren und das Kommen und Gehen von 53 Premierministern. Sie hat drei Kinder, sieben Enkelkinder, 14 Urenkelkinder und fünf Großenkelinnen. Sie hat in einer land- und forstwirtschaftlichen Genossenschaft gearbeitet, bevor sie im Alter von 70 Jahren in den Ruhestand ging. In einem früheren Interview erklärte Katalin, dass der Grund, warum sie so lange gelebt hat, ist, dass sie „viel getanzt und hart gearbeitet hat“.

(Via: hvg.hu)