news letter Our mobile application

Wöchentliche Newsletter

E. Sylvester Vizi zum Präsidenten des ungarischen Atlantikrats wiedergewählt

Ungarn Heute 2019.05.16.

E. Sylvester Vizi wurde als Präsident des ungarischen Atlantikrates wiedergewählt. Die Nichtregierungsorganisation hat sich zum Ziel gesetzt, euro-atlantische Prinzipien in das ungarische öffentliche Leben zu integrieren. Geschrieben von Péter Cseresnyés, Hungary Today, übersetzt von Ungarn Heute. 

Der ungarische Atlantikrat (HAC) hielt seine Generalversammlung ab, um seinen Vorstand zu erneuern, und entschied sich für die Wiederwahl von Professor E. Sylvester Vizi. Vizi ist der frühere Präsident der Ungarischen Akademie der Wissenschaften (MTA) und gleichzeitig der Vorsitzende des Kuratoriums der „Freunde von Ungarn Stiftung“, die Organisation ist Herausgeber von Ungarn Heute und von unserer Schweterseite, Hungary Today.

„Budapest: die Hauptstadt der Ungarn der Welt“ – 6. Welttreffen der Freunde von Ungarn

Der ungarische Atlantikrat wurde 1992 als gemeinnützige Nichtregierungsorganisation gegründet. Ihre ursprüngliche Aufgabe bestand darin, den NATO-Beitritt Ungarns voranzutreiben und zu einer möglichst breiten Akzeptanz der euro-atlantischen Prinzipien und Werte in der ungarischen Gesellschaft beizutragen. Nach dem erfolgreichen Referendum in Ungarn und dem NATO-Beitritt im Jahr 1999 wurde es auf der Grundlage der ungarischen Gesetzgebung in eine gemeinnützige Organisation umgewandelt.

25 Jahre Ungarischer Atlantikrat – „Für unsere Sicherheit muss mehr getan werden“

HAC arbeitet daran, euro-atlantische Prinzipien in das ungarische öffentliche Leben zu integrieren. Sie konzentriert sich auf praktische Fragen und versucht, relevantes Wissen und glaubwürdige Informationen zu verbreiten. Ihr vorrangiges Ziel ist die Stärkung der atlantischen Zusammenarbeit mit anderen Mitgliedstaaten.

(Geschrieben von Péter Cseresnyés – Hungary Today, Beitragsbild: E. Sylvester Vizi spricht bei der VI. Konferenz der „Freunde von Ungarn Stiftung“, Foto: Tamás Lénárd)