Wöchentliche Newsletter

Erdbeben in Kroatien: Viktor Orbán bietet Unterstützung an

Ungarn Heute 2020.12.30.

Ungarns Ministerpräsident Viktor Orbán hat am Dienstag in einem Brief an seinen kroatischen Kollegen die Unterstützung Ungarns bei der Verringerung der Schäden des Erdbebens sowie beim Wiederaufbau nach der Katastrophe angeboten.

Der Premier hat dem kroatischem Ministerpräsidenten Andrej Plenkovic zugesichert, dass die Ungarn für die Familien der Opfer beten und eine schnelle Erholung für die Verletzten wünschen.

Viktor Orbán hat darüber hinaus einen sofortigen Bericht von den ungarischen Behörden über die Auswirkungen des Erdbebens in Ungarn sowie über die möglichen Schäden angefordert.

Erdbeben auch in Ungarn spürbar
Erdbeben auch in Ungarn spürbar

Am frühen Dienstagnachmittag gab es am Stadtrand von Budapest in der Nähe von Dunaharaszti ein kleines Erdbeben, das in mehreren Bezirken Budapests zu spüren war. Die Kronleuchter und das Wasser in den Gläsern haben sich bewegt, die Spitze des Weihnachtsbaumes hat gewackelt. Das Erdbeben dauerte 15-20 Sekunden.  Man konnte die Nachschwingungen des Erdbebens, das heute […]Continue reading

Nach derzeitigem Kenntnisstand ist die Zahl der Todesopfer des gestrigen Erdbebens in Kroatien auf Sieben gestiegen.

(Beitragsbild: MTI/Benko Vivien Cher)