news letter

Wöchentliche Newsletter

Fastfood-Restaurants bieten Rettungssanitäterin Gratis-Essen an, nachdem sie wegen Kauf eines Hamburgers angezeigt wurde

Ungarn Heute 2021.04.14.

Mehrere Imbissstuben, Pizzerias, Döner-Verkäufer haben Rettungssanitäterin Mariann Buvár ihre Unterstützungen zum Ausdruck gebracht, nachdem sie zu Ostern von einem Unbekanntem angezeigt wurde, weil sie einen Hamburger in ihrer Arbeitszeit gekauft hat. 

„Hallo! Ich bin die Rettungssanitäterin, die zu Ostern angezeigt wurde, weil ich gemeinsam mit meinem Kameraden für einen Hamburger angehalten habe“ – mit diesen Worten meldet sich Mariann Buvár im neuesten Video auf der Social-Media-Seite des ungarischen Rettungsdienstes. Sie erzählte, dass neben dem Rettungsdienst auch der größte Teil der Gesellschaft zu ihr stehe und auch mehrere Fastfood-Restaurants, Imbissstuben und Pizzerias sie unterstützen, in dem sie von ihr entweder ermäßigt oder gratis Essen bekommt.

Egy mentős sem maradhat hamburger nélkül! Mi számíthatunk Rátok, Ti számíthattok ránk. A Zing Burger csapata a héten…

Közzétette: Zing Burger&Co – 2021. április 7., szerda

Die ungarische Fastfood-Kette Zing Burger teilte auf ihrer Social-Media-Seite mit, dass „kein Rettungssanitäter ohne Hamburger bleiben darf“. Ihr Team werde im Laufe der Woche die Rettungsdienste von Budapest, Debrecen (Debrezin), sowie Székesfehérvár (Stuhlweißenburg) mit mehreren hundert Gratis-Burgern versehen, womit sie ihren Dank für die heldenhafte Arbeit der Rettungssanitäter ausdrücken möchten.

Quelle: hvg.hu  index.hu  Bild: OMSZ – Facebook