Wöchentliche Newsletter

Gästeübernachtungen stiegen um 9.6 Prozent im Juli

MTI - Ungarn Heute 2021.09.09.

Die Zahl der Gästeübernachtungen in gewerblichen Unterkünften in Ungarn stieg im Juli um jährlich 9,6 Prozent auf 2.862.000, wenn auch ausgehend von einer niedrigen Basis aufgrund der Pandemie, teilte das Statistische Zentralamt (KSH) am Donnerstag mit.

Die Zahl der Gästeübernachtungen von Inlandsreisenden stieg um 8,1 Prozent auf 2.290.000. Die Zahl der Gästeübernachtungen von Auslandsreisenden stieg um 16,2 Prozent auf 571.000.

KSH stellte fest, dass die Zahl der Gästeübernachtungen gegenüber dem gleichen Monat im Jahr 2019 um rund 36 Prozent gesunken ist. Die Übernachtungen von inländischen Reisenden waren 11 Prozent niedriger und die von ausländischen Besuchern verbrachten Übernachtungen um 70 Prozent weniger als im Juli 2019.

Ökotourismus-Zentrum und Gästehaus im Vértes-Gebirge (Schildgebirge) übergeben - Fotos!
Ökotourismus-Zentrum und Gästehaus im Vértes-Gebirge (Schildgebirge) übergeben - Fotos!

Das neue Zentrum wurde nach dem ehemaligen ungarischen Ministerpräsidenten Moritz Graf Esterházy benannt.Continue reading

Der Umsatz mit gewerblichen Unterkünften in Ungarn erreichte im Juli 48 Milliarden Forint (137,3 Mio. EUR), ein Plus von 25,3 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat.

(Via: MTI, Beitragsbild: Facebookseite von Mathias Rex Gasthaus)