news letter Our mobile application

Wöchentliche Newsletter

Gästeübernachtungen stiegen im Dezember um 4,7%

MTI - Ungarn Heute 2020.02.10.

Die Zahl der Gästeübernachtungen in gewerblichen Unterkünften in Ungarn stieg im Dezember im Vergleich zum Vorjahr um 4,7% auf 2.003.000, so das Statistische Zentralamt (KSH) – berichtet die Nachrichtenagentur MTI.

Die Zahl der Gästeübernachtungen von Ausländern stieg um 12,8% auf 1.083.000, während die Zahl der Gästeübernachtungen von inländischen Reisenden um 3,4% auf 920.000 zurückging. Die Einnahmen aus kommerziellen Unterkünften stiegen um 15,5% auf 44 Milliarden Forint (130 Mio. EUR).

(Beitragsbild: MTI – Péter Lakatos)