news letter Our mobile application

Wöchentliche Newsletter

Gedichte auf Coca-Cola Flaschen?

Zsófia Nagy-Vargha 2018.12.20.

Coca-Cola Hungary fertigte ein einzigartiges Design auf ihren limitierten Glasflaschen: Gedichte beliebter zeitgenössischer Schriftsteller und Dichter Ungarns erscheinen auf ihrem Label. Vor 50 Jahren begann die Herstellung des weltberühmten Soft Drinks in Ungarn. Die erste Fabrik wurde in Kőbánya eröffnet.

Coca-Cola Hungary feiert seinen 50. Geburtstag mit speziell dekorierten Gläser: Gedichte von den beliebtesten ungarischen Dichtern sind auf denen zu lesen.

In 1968 begann Ungarn mit der Herstellung dieses berühmten Erfrischungsgetränkes. Erst nach der Wende, in 1991 gründete das Land seine eigene Fabrik. Seitdem wurden in Ungarn mehr als 439 Millionen Liter Coca-Cola produziert und verkauft. Die Einnahmen des Unternehmens belaufen sich auf etwa 92 Milliarden Ungarische Forints pro Jahr. (276 Millionen Euro)

 

Via: fortepan.hu

 

Hiermit ein Auszug aus dem Gedicht des beliebten Schriftstellers István Csukás, das anlässlich des Geburtstags von Coca Cola geboren ist:

„Repülőn és vizibuszon
finom hideg Colát iszom,
ha a járdán gyalogolok,
akkor is csak rá gondolok!
Cola, Cola, Coca-Cola,
soha nem mondok le róla!”

 

István Csukás wurde 1936 geboren und ist einer der bekanntesten ungarischen Schriftsteller und Dichter des Landes. Er gewann mehrere Preise – darunter den Kossuth-Preis – und schrieb hunderte von Gedichten, hauptsächlich für kleine Kinder. Einige seiner Schriften und Gedichte wurden zu berühmten ungarischen Filmen und Cartoons.

(Via: dailynewshungary.com, coca-cola.hu, Fotos und Beitragsbild: fortepan)