Wöchentliche Newsletter

Giro d’Italia: Attila Valter als erster ungarischer Giro-Leader aller Zeiten!

Ungarn Heute 2021.05.14.
FIZETŐS

Attila Valter hat am Donnerstag nach der 6. Etappe auf Giro d´Italia die Führung von Italiener Alessandro De Marchi im Gesamtklassement übernommen. Damit ist der 22 Jahre alte Radrennfahrer der erste ungarische Giro-Leader aller Zeiten. Der Rennfahrer des Teams Groupama-FDJ konnte daraufhin das rosarote Leadertrikot anziehen.

Valter stand am Dienstag noch auf Platz 5 im Gesamtklassement, und am Mittwoch konnte er bereits von der 4. Position die Etappe von Donnerstag erwarten. Obwohl er als zwölfter die Zielgerade erreichte, rückte er im Gesamtklassement auf Platz 1! Er hat auf der 160 Kilometer langen gebirgigen Strecke zwischen Grotte di Frasassi und Ascoli Piceno die Führungsposition übernommen, was bedeutet, dass er auch die steilen Strecken gut bewältigen kann.

Auf der offiziellen Pressekonferenz sagte Valter unter anderem: „Wir Ungarn sind hier in der Mitte Europas ziemlich hart“ und wenn wir als kleines Land zum Beispiel im Schwimmen die Weltspitze erreicht haben, warum könnten wir das auch nicht im Radsport… Die Tatsache, dass der Sport bei uns keine so große Tradition hat, wie das in Italien oder Frankreich der Fall ist, heißt noch nicht, dass wir schwach sind. Er fügte hinzu: Er ist sehr glücklich mit dem, was er erreicht hat, jedoch wäre er nicht erstaunt, wenn er noch weitere Überraschungen bereitet.

Quelle: nso.hu  Bild: MTI/EPA-ANSA/Luca Zennaro

42. Tour de Hongrie gestartet - Atemberaubende Fotos!
42. Tour de Hongrie gestartet - Atemberaubende Fotos!

Am Mittwoch startete in Siófok am Plattensee die 42. Tour de Hongrie. Die erste, 173 Kilometer lange Etappe bis Kaposvár hat der deutsche Radrennfahrer Phil Baushaus gewonnen. Gestern ging das Rennen mit der zweiten Etappe zwischen Balatonfüred und Nagykanizsa weiter. Die diesjährige Tour de Hongrie wird die Größte ihrer Geschichte sein: Insgesamt 22 Teams mit […]Continue reading