Wöchentliche Newsletter

Handball-EM: Französische Handballer empört über Ungarns lockerere Corona-Regeln

Ungarn Heute 2022.01.12.
FIZETŐS

Die Mitglieder der französischen Handballnationalmannschaft ist über die lockereren ungarischen Corona-Regeln empört. Die Handball-Europameisterschaft, welche gemeinsam von Ungarn und der Slowakei organisiert wird, beginnt am Donnerstag im neueröffneten MVM Dome in Budapest und wird auch in anderen Städten Ungarns veranstaltet.

Mehrere Mitglieder der französischen Handballnationalmannschaft haben in der Tageszeitung Le Figaro darüber gesprochen, dass sie von den lockereren ungarischen Corona-Regeln schockiert wurden. Laut Nikola Karabatic mussten sie im Hotel mit anderen Gästen, die keine Maske trugen, zusammen essen, nachdem sie sich zuvor an strengen Vorschriften gehalten hatten, um nicht vom Coronavirus infiziert zu werden. Sie haben aus diesem Grund weder Weihnachten noch Silvester mit ihren Familien verbracht.

Ungarns größte Sporthalle in Budapest eingeweiht
Ungarns größte Sporthalle in Budapest eingeweiht

Ungarn hat noch im Sommer 2018 das Recht für die Austragung der Meisterschaft erhalten, so dass man für den Bau nur 27 Monate hatte, betonte Kanzleramtsminister Gergely Gulyás bei der Einweihung.Continue reading

Laut Vincent Gérard sei die Situation „bizarr“ im Vergleich zu den strengen Regeln bei den letzten zwei Turnieren in Ägypten und Japan.

Ich bin mir nicht sicher, ob es sehr respektvoll gegenüber den Spielern und Mitarbeitern ist, die Blut und Wasser geschwitzt haben, um unter guten Bedingungen ankommen zu können

sagte der Handballer und fügte hinzu, dass er sich aber darüber freue, dass sie im ausverkauften Stadion spielen können, jedoch sei es nicht egal, um welchen Preis.

Trainer Guillaume Gille hält es nicht für akzeptabel, dass es zwischen den Regeln der internationalen Föderation und des Austragungsorts so große Abweichungen gibt und er hofft, dass ihre Anmerkungen den Organisatoren helfen würden, die Regeln der Föderation nicht zu verletzen.

Da ich Ungarn kenne, wurde ich nicht überrascht. Wir wissen, dass die ungarische Regierung Entscheidungen später trifft als einige ihrer Nachbarn. Warum? Ich weiß nicht, ich bin kein Politiker

schloss seine Gedanken Gille.

Ungarn spielt in der Gruppe B in Budapest 

  • am 13. Januar um 20.30 UNGARN-Niederlande
  • am 14. Januar um 20.30 Portugal-Island
  • am 16. Januar um 18.00 Portugal-UNGARN
  • am 16. Januar um 20.30 Island-Niederlande
  • am 18. Januar um 18.00 Island-UNGARN
  • am 18. Januar um 20.30 Niederlande-Portugal

Quelle: hvg.hu  Bild: MTI/EPA/AFP pool