news letter Our mobile application

Wöchentliche Newsletter

Historischer Sieg: Ferencváros gewinnt Wasserball-Champions-League!

Ungarn Heute 2019.06.11.

Die Tatsache, dass wir das Finale der Champions League erreichten, war erstaunlich und überraschend, aber das Team hat das absolut übertroffen und tatsächlich den Titel gewonnen – steht auf dem Portal des ungarischen Sportklubs, Ferencváros. Das Endspiel um den Titel war für die Fans im Stadionbad Hannover äusserst spannend. Erst im Fünfmeter-Werfen konnte sich Ferencváros Budapest gegen Titelverteidiger Olympiakos Piräus durchsetzen.

„Wir sind mit einem starken Spiel in das Spiel gestartet und haben in der ersten Minute mit dem Tor von Mezei die Führung übernommen. Olympiacos konnte ausgleichen, aber wir reagierten schnell mit 2 Toren. Vor der ersten Pause stand es 3: 1.“ – steht in einem Bericht des Klubs.

Das zweite Quartal war genauso gut wie das erste und zur Halbzeit hatte das ungarische Team einen 3-Tore-Vorteil (8: 5).

Foto: MTI – Tamás Kovács) MTI/Kovács Tamás

 

Nach der regulären Spielzeit hatte es 10:10 gestanden. Es war die einzige Begegnung des Final-8-Turniers, die unentschieden endete – und auch nach den ersten fünf Fünfmetern remis stand (13:13). Im Finale schlugen dann die Ungarn den Titelverteidiger Olympiakos Piräus mit nach Fünfmeter-Werfen mit 14:13.

 

Foto: MTI – Tamás Kovács

Olympiacos – FTC-Telekom 10-10 (1-3, 4-5, 2-2, 3-0)

Mit Fünfmeter-Werfen : 13-14

(Via: fradi.hu, sportbuzzer.de, Fotos und Beitragsbild: MTI – Tamás Kovács)