Panorama

Japanische Kirschblüte in Budapest

Wer den botanischen Garten der ELTE-Universität „Füvészkert” zur Zeit der Kirschblüte besucht, kann an einem echten japanischen „Sakura-Fest” teilnehmen.

Die Besucher können jedes Jahr an zwei aufeinanderfolgenden Wochenenden sowohl die Schönheit der in Blüte stehenden Kirschbäume feiern, als auch unterschiedliche japanische Traditionen kennenlernen. In diesem Jahr fand zum Beispiel eine Ausstellung traditioneller japanischer Tuschmalerei statt, sowie auch ein gastronomischer Workshop für die Zubereitung der japanischen „Miso-Suppe”.

Man kann während des Jahres sogar die Patenschaft für einen Kirschbaum (und auch anderen Pflanzen bzw. Bäume) übernehmen.

(Via: programturizmus.hu, Beitragsbild: MTI/EPA/Majama Kimimasza)