Wöchentliche Newsletter

Kanadische Mörder versteckten sich in Budapest

Zsófia Nagy-Vargha 2021.06.14.

Die ungarische Polizei hat zwei Kanadier verhaftet, die wegen eines Mordfalls, bei dem Ende Februar ein 39-jähriger Mann im kanadischen Hamilton ums Leben gekommen war, verdächtigt wurden. 

Die beiden Beschuldigten, ein 28-jähriger slowakischstämmiger Mann, der als Oliver K. bezeichnet wird, und seine Komplizin, eine 26-jährige Frau Lucy L., wurden auch für die Abgabe mehrerer Schüsse auf die 26-jährige Freundin des Opfers gesucht.

Die Verdächtigen, die sich in Europa versteckt hielten, wurden am Samstagabend im 6. Bezirk von Budapest festgenommen.

hortobagy-4292396_1920

Sie wurden während der internationalen Operation verhaftet, an der kanadische und mehrere europäische Polizeibehörden beteiligt waren. Die Behörden werden über ihre Auslieferung zu einem späteren Zeitpunkt entscheiden.

(Via: police.hu, Titelbild: Pixabay)