1MU

Lange Nacht der Museen

400 Museen, 2000 Programme ungarnweit. Genau zur Sommersonnenwende, am Samstag, dem 23. Juni, wenn der Tag am längsten, die Nacht am kürzesten ist, öffnen 400 Museen und andere Kultur- und Kunsteinrichtungen ab 18 Uhr (manche auch früher) ihre Tore, um das werte Publikum in ihre Welten zu entführen, mit Ausstellungsrundgängen, interaktiven Spielen, Konzerten usw. Wie schon in den Vorjahren kann der Nachtschwärmer mit dem Bändchen am Handgelenk (Erwachsene 1700 Ft, 6-18-Jährige 800 Ft, unter 6 Eintritt frei) so viele Museen und andere offenen Sehenswürdigkeiten (die ansonsten gesperrt sind) aufsuchen, wie er in nur einer Nacht imstande ist. Das vollständige Programm finden Sie hier.

(Via: 2.infovilag.hu, Beitragsbild: 2.infovilag.hu)