news letter Our mobile application

Wöchentliche Newsletter

Löhne im Gesundheitswesen sollen um 72% steigen

Zsófia Nagy-Vargha 2018.12.03.

Die Löhne von öffentlich Angestellten im Gesundheitswesen werden in den nächsten vier Jahren um 72% steigen – sagte HR-Minister Miklós Kásler. Die Gehaltserhöhungen werden in vier Phasen zwischen 2019 und 2022 umgesetzt – berichtet balaton-zeitung.info. Demnach: im Juli 2019 um 8%,  im Januar 2020 um 14%, im November 2020 wieder um 20% und im Jahr 2021 um weitere 30%. Die Regierung werde insgesamt 14,1 Milliarden Forint (43,5 Mio. EUR) für die Lohnerhöhungen im nächsten Jahr und 79,4 Milliarden Forint im Jahr 2020 ausgeben, fügte der Minister hinzu.

(Via: balaton-zeitung.info, Beitragsbild: MTI – Zsolt Szigetváry)