news letter

Wöchentliche Newsletter

Margareteninsel, Óbuda-Insel und Teile des Donauufers gesperrt

MTI - Ungarn Heute 2020.04.11.

Budapester „Freizeit-Hotspots“ wie Margareteninsel, Óbuda Insel und der Római-Damm werden von Karfreitag bis Montag täglich von 8 bis 22 Uhr geschlossen, gab Gergely Karácsony, der Bürgermeister von Budapest, bekannt.

Der Zweck der Maßnahme bestehe darin, die Einwohner Budapests während der Osterferien zu schützen, indem die Möglichkeit verringert werde, dass sich Menschenmengen in stark frequentierten öffentlichen Bereichen versammeln, so der Oberbürgermeister. Die Budapester Polizei wurde gebeten, dafür zu sorgen, dass die Maßnahme durchgesetzt wird, sagte Karácsony.

Außerdem wies Karácsony das Budapester Massenverkehrszentrum (BKK) an, die Buslinie 26 für vier Tage auszusetzen. Außerdem wird die Straßenbahnlinie 4-6 die Haltestelle der Insel auslassen.

(Beitragsbild: MTI – Zsolt Szigetváry)