news letter Our mobile application

Wöchentliche Newsletter

Milliarden für Universität

Zsófia Nagy-Vargha 2019.01.11.

Der ungarische Staat gibt der Sapienta-Stiftung als Betreiber der ungarischen Sapienta-Universität in Siebenbürgen (EMTE) 4,15 Mrd. Forint (13 Mio. Euro) für den Kauf eines 10 ha großen Grundstücks in Sepsiszentgyörgy (Sfantu Gheorge/ Sankt Georgen), auf dem der Universitäts-Campus errichtet werden soll. Neben der seit 2015 betriebenen Agrarfakultät wird die Lehreinrichtung die Ausbildung von Forstingenieuren in Angriff nehmen und eine Sportfakultät auf den Weg bringen. Die EMTE bedient bewusst Ausbildungsgänge, die anderswo im ungarischsprachigen Hochschulwesen Rumäniens nicht angeboten werden.

(Via: budapester.hu, Beitragsbild: nemzeti.net)