1MU

Minister Kásler: Das neue ungarische pädiatrische Gesundheitssystem ist ein gutes Vorbild für Europa  

Eine neue Kinder-Notaufnahme wurde im Győrer Krankenhaus übergeben. Die Notabteilung für Kinder des Petz Aladár Krankenhauses wurde von Miklós Kásler, Minister für Humanressourcen feierlich eingeweiht. Die Investition wurde von 14 Milliarden Forint verwirklicht. Der Minister betonte: im Mittelpunkt der Regierungspolitik steht die Familie, „der wahre Sinn der Familie ist das Kind“. Deshalb hält er die pädiatrische Entwicklung sehr wichtig.

 

Unfallraum der neuen Notaufnahme für Kinder, Győr Foto: MTI – Krizsán Csaba

 

Warteraum der neuen Notaufnahme für Kinder, Győr

 

(Via: mti.hu, Beitragsbild: MTI – Csaba Krizsán)