news letter

Wöchentliche Newsletter

Neuer Hitzerekord in Ungarn!

Zsófia Nagy-Vargha 2021.02.05.

Neuer Hitzerekord in Ungarn: der 4. Februar war laut dem Nationalen Wetterdienst (OMSZ) der heißeste in Ungarn in den letzten hundert Jahren. Das Quecksilber traf am Donnerstag in der westungarischen Stadt Letenye auf 18,1 ° C, teilte die OMSZ auf Facebook mit.

Die höchste Temperatur, die jemals in Ungarn am 4. Februar vor dem heutigen Tag gemessen wurde, war 2004 im westungarischen Szentgotthárd, 17,6 ° C. Die durchschnittlichen Tageshöchstwerte erreichten landesweit 14 ° C, fügte OMSZ hinzu.

 

REKORD ENYHE, TAVASZIAS NAP 🌡

Mondhatnánk, hogy egy tipikus február eleji nap a mai, de a hőmérsékletek sokkal inkább…

Közzétette: Országos Meteorológiai Szolgálat – 2021. február 4., csütörtök

Am Donnerstag herrschte landesweit ein stürmischer Wind, dies brachte den Feuerwehrleuten viel Arbeit. Vor allem in Miskolc stürzten Bäume um und rissen Freileitungen mit sich.

Foto: MTI/Balázs Attila

Leider wird in den kommenden Tagen ein deutlicher Temperaturabfall erwartet. Damit endet der Winterfrühling für eine Weile im größten Teil des Landes. Vor allem im Osten muss man mit niedrigen Temperaturen rechnen.
(Via: mti.hu, Budapester Zeitung, Bild: MTI – György Varga)