news letter Our mobile application

Wöchentliche Newsletter

Nordrhein-Westfalen ist der drittgrößte ungarische Exportstandort

Zsófia Nagy-Vargha 2018.11.27.

Insgesamt 49.000 Menschen in Ungarn sind bei Unternehmen aus Nordrhein-Westfalen beschäftigt – betonte der ungarische Außenminister am Montag in Düsseldorf. Péter Szijjártó fügte hinzu: die wirtschaftliche und handelspolitische Zusammenarbeit zwischen Ungarn und Nordrhein-Westfalen werde in Zukunft einen großen Einfluss auf den Wachstumskurs der ungarischen Wirtschaft haben. Jahresumsatz der Unternehmen aus dem Bundesland liegt bei über 11 Milliarden Euro, stellte er fest. Unter den deutschen Bundesländern ist Nordrhein-Westfalen der drittgrößte ungarische Exportstandort.

(Via: mti.hu, balaton-zeitung.info, Beitragsbild: MTI)