Wöchentliche Newsletter

Orbán liegt in regierungfreundlicher Századvég-Umfrage vorn

MTI - Ungarn Heute 2021.10.19.

Laut der jüngsten Umfrage der regierungsnahen Századveg-Stiftung bevorzugen 51 Prozent der Befragten Premierminister Viktor Orbán vor Péter Márki-Zay, dem Gewinner der Vorwahlen der Opposition, den 41 Prozent gerne an der Spitze der nächsten Regierung sehen würden.

Márki-Zay ist vor allem bei den Budapestern beliebt (54 Prozent), während die Befragten aus Kleinstädten und Dörfern nicht ihn bevorzugen würden  (37 Prozent stimmten ihm zu), so das Meinungsforschungsinstitut in seinem Bericht, der am Dienstag veröffentlicht wurde.

Politologe bezeichnet Márki-Zay als "ungarischen Trump“
Politologe bezeichnet Márki-Zay als

Als gemeinsamer Spitzenkandidat der ungarischen Opposition wird der konservative Péter Márki-Zay bei der Parlamentswahl im kommenden Frühjahr den rechtskonservativen Regierungschef Viktor Orbán herausfordern.Continue reading

Orbán wird im Gegenteil von bis zu 56 Prozent der Wähler in kleinen Orten und von 38 Prozent in der Hauptstadt unterstützt, heißt es in dem Bericht. 8 Prozent der Befragten gaben an, dass sie ihre Präferenzen nicht preisgeben würden oder sich nicht sicher seien, wen sie unterstützen würden.

(Titelbild: MTI/Máthé Zoltán)