news letter Our mobile application

Wöchentliche Newsletter

Orbán spricht sein Mitgefühl den in Straßburg erschossenen Opfern aus

Zsófia Nagy-Vargha 2018.12.13.

Ministerpräsident Viktor Orbán sprach den Familien der Opfer der Schießerei am Dienstag in Straßburg sein Beileid aus und wünschte den Opfern eine baldige Genesung, sagte der Pressechef am Donnerstag gegenüber der ungarischen Presseagentur MTI.

In einem Brief an den französischen Präsidenten Emmanuel Macron sagte Orbán, er sei „überzeugt“, dass die Täter, die das Feuer in der Nähe eines Weihnachtsmarktes in Straßburg eröffneten, nicht nur auf Frankreich und die Franzosen, sondern auf die europäische und christliche Kultur abzielten.

Ungarn steht zu Frankreich „in diesen dunklen Stunden“, sagte Orbán. Sie könne sich auch auf die Unterstützung Ungarns beim Schutz der Grenzen und der Sicherheit Europas verlassen, fügte er hinzu.

(Via: mti.hu, Beitragsbild: Sebastian Gollnow/dpa/AFP/Europress)