Aktuell

Orbán: Stubbs Verleumdungen können die ungarisch-finnischen Beziehungen nicht zerstören

„Stubbs Verleumdungen über Ungarn können die hervorragenden ungarisch-finnischen Beziehungen nicht beschädigen“ – sagte der ungarische Ministerpräsident in Bezug auf die jüngsten Äußerungen des nominierten Kandidaten der EVP, Alexander Stubb. Orbán hatte bereits früher die Unterstützung von Manfred Weber als Vorsitzender der EVP befürwortet. 

Stubb sagte letzte Woche, dass die EVP in Erwägung ziehen sollte, Fidesz aus der Parteifamilie auszuschließen.

Wenn Orbán die Werte der EVP nicht respektiert, muss er die Gruppe verlassen

– sagte der finnische Politiker in einem Interview.

Premierminister Viktor Orbán hat am Mittwoch Gespräche mit dem finnischen Amtskollegen Juha Sipila im Rahmen des Kongresses der Europäischen Volkspartei geführt – bestätigte der Pressechef von Orbán gegenüber der staatlichen Presseagentur MTI.

(Via: mti.hu, Beitragsbild: MTI)