news letter Our mobile application

Wöchentliche Newsletter

Orbán und Áder drücken ihr Mitgefühl der Slowakei aus

Ungarn Heute 2019.11.14.

Ministerpräsident Viktor Orbán drückte dem slowakischen Amtskollegen Peter Pellegrini sein Mitgefühl für einen tragischen Busunfall aus, der sich am Mittwoch in der Nähe von Nitrianske Hrnciarovce (Nyitragerencser) ereignete, sagte der Pressechef des Ministerpräsidenten Bertalan Havasi.

„Ich möchte mein Mitgefühl und unsere Unterstützung im Namen der ungarischen Regierung und des ungarischen Volkes in dieser schwierigen Stunde  aussprechen“, sagte Orbán.

Auch Präsident János Áder drückte Zuzana Caputova sein Mitgefühl aus. In seiner Nachricht sagte Áder, er sei zutiefst schockiert, von dem Unfall zu hören, bei dem mindestens 12 Menschen ums Leben kamen und fast 20 Menschen verletzt wurden, darunter viele Minderjährige.

Am Mittwoch geriet ein Lkw im Regen auf die Gegenfahrbahn und kollidierte nahe der Stadt Nitra frontal mit dem Bus. Regierungschef Pellegrini brach einen Staatsbesuch auf Zypern ab.