news letter

Wöchentliche Newsletter

Projekt „Liget Budapest“: Botanischer Garten und Hundeerlebnispark eingeweiht

Ungarn Heute 2020.12.03.

Im Rahmen des Projektes „Liget Budapest“ wurde im Budapester „Városliget“ (Stadtwäldchen) der Botanische Garten modernisiert. Am Mittwoch wurde auch ein neuer Hundeerlebnispark sowie eine 2 km lange, beleuchtete Laufstrecke eingeweiht. 

Zusammen mit diesen neuen Entwicklungen wurden im Rahmen des Projektes bereits 150.000 m2 Grünfläche erneuert und ca. 500 neue Bäume gepflanzt.

Liget-Projekt: Einzigartiger Kultur- und Erholungsraum in ganz Europa
Liget-Projekt: Einzigartiger Kultur- und Erholungsraum in ganz Europa

Das Projekt, das den Budapester Stadtpark (Liget) in einen Kultur- und Erholungsraum verwandelt, schreitet zügig voran, sagte der für das Projekt zuständige Regierungsbeauftragte Lászlo Baán der Nachrichtenagentur MTI und der Tageszeitung Magyar Nemzet. Der Spielplatz mit einer Fläche von über 13.000 Quadratmetern bietet rund 50 Spielplatzinstallationen, darunter ein dreistufiges Klettergerüst, das vom Gemälde des weltberühmten ungarischen […]Continue reading

Fact

Das Stadtwäldchen (ungarisch Városliget) befindet sich im XIV. Bezirk in Budapest. Der im Jahr 1817 vom Lübecker Landschaftsgärtner Christian Heinrich Nebbien (1778–1841) angelegte Park ist ein beliebtes Naherholungsgebiet. Es erstreckt sich über eine Fläche von 1,2 km² und war einst eine sumpfige Hügellandschaft. Den südwestlichen Eingang des Parks bildet der Heldenplatz am Ende der Andrássy út. Im nördlichen Teil wird das Stadtwäldchen von der für den Autoverkehr freigegebenen Promenade Kós Károly sétány durchquert.

MTI/Balogh Zoltán

MTI/Balogh Zoltán

Der Botanische Garten wurde 1967 anlässlich des 100-jährigen Jubiläums des Parks (Városliget) gegründet. Im Laufe der Jahrzehnte hat sich der Zustand des Gartens stetig verschlechtert. Die lang erwartete Renovierung wurde im Rahmen des Liget Budapest-Projekts endlich möglich.

(Via: ligetbudapest.hu, Budapester Zeitung, Fotos: MTI – Zoltán Balogh)