news letter

Wöchentliche Newsletter

Regierungsnahe Zeitschrift: „Bei 4 Millionen Geimpften können größere Lockerungen kommen“

Ungarn Heute 2021.04.20.
FIZETŐS

Der regierungsnahen Zeitschrift Magyar Hírlap zufolge plant die Regierung bei 4 Millionen geimpften Personen größere Lockerungen. 

Viktor Orbán sagte zuvor, dass die Terrassen von Restaurants bei 3,5 Millionen geimpften Menschen geöffnet werden können und weitere Lockerungen schrittweise erwartet würden.

Der nächste sehr wichtige Meilenstein könnte sein, wenn Ungarn eine Zahl von vier Millionen ungarischen Geimpften erreicht

schreibt Magyar Hírlap, wonach die Regierung ernsthafte Erleichterungen plant.

Corona-Zahlen sinken leicht, Experten warnen weiterhin vor britischer Mutation
Corona-Zahlen sinken leicht, Experten warnen weiterhin vor britischer Mutation

Die Zahl der Corona-Neuinfektionen in Ungarn lag in den letzten 24 Stunden bei 1645. 199 COVID-Patienten starben. Aktuell gibt es in Ungarn rund 268 072 Coronavirus-Infizierte. Damit haben sich seit dem Pandemie-Beginn insgesamt 754 833 Menschen mit dem Coronavirus infiziert. In Ungarn sind seit Beginn der Corona-Pandemie 25 580 Menschen an den Folgen einer COVID-19-Infektion […]Continue reading

Laut der Zeitung werden Hotels, Spas und Kinos, Theater und andere kulturelle Veranstaltungen voraussichtlich bei vier Millionen geimpften Ungarn wieder eröffnet. Diese könnten von Personen, über 18 Jahre, mit einer COVID-Schutzkarte besucht werden. Die regierungsnahe Zeitung fügt hinzu, dass die Regierung die Schutzkarte für Restaurantsbesuche nicht obligatorisch machen würde.

Darüber hinaus könnten nach den Informationen der Zeitung bis Ende April eine Million Impfstoffe, hauptsächlich chinesische Vakzine, in Ungarn eintreffen.

(Titelbild: MTI – Zoltán Gábor)