news letter Our mobile application

Wöchentliche Newsletter

Rückgang der Gästeübernachtungen um 42,3%

MTI - Ungarn Heute 2020.09.10.

Die Zahl der Gästeübernachtungen in gewerblichen Unterkünften in Ungarn ging im Juli um 42,3% gegenüber dem Vorjahr auf 2.586.000 zurück, da die Pandemie die Tourismusindustrie weiter in Mitleidenschaft zog, wie die vom Statistischen Zentralamt (KSH) veröffentlichten Daten zeigen. 

Die Zahl der Übernachtungen von inländischen Reisenden sank um 18,1% auf 2.108.000, während die Zahl der Übernachtungen von ausländischen Besuchern um 74,9% auf 478.000 zurückging.

(Via: mti.hu, balaton-zeitung.info, Beitragsbild: MTI – Tamás Vasvári)