1MU

Siebtes Continental-Werk in Ungarn

Am 17. September wurde im Südlichen Industriegebiet Debrecen der Grundstein für das insgesamt siebte Werk der Continental-Gruppe in Ungarn gelegt. Die Investition im Wert von rund 100 Mio. Euro wird von der Regierung mit Zuwendungen von 10,6 Mrd. Forint gefördert, informierte der Staatssekretär des Außenwirtschaftsministeriums, Levente Magyar Im Rahmen der Entwicklung auf rund 7.000 qm Fläche entstehen 450 neue Arbeitsplätze.

(Via: ahkungarn.hu, Beitragsbild: MIT – Zsolt Czeglédi)