Aktuell

Staatssekretär für Gesundheitswesen tritt nach 5 Monaten zurück

„Ich habe meinen Rücktritt dem Premierminister und dem Präsidenten übergeben“, sagte Anikó Nagy am Dienstag. Sie erklärte, dass sie als Kinderärztin weiter zu arbeiten möchte und ihre berufliche Erfahrung nutzen will, um die Regierung bei ihren Bemühungen zur Verbesserung der demographischen Situation in Ungarn zu unterstützen.

Anikó Nagy fügte auch hinzu: sie sei stolz auf die Arbeit, die das Staatssekretariat in den vergangenen vier Monaten geleistet habe. Sie sagte, sie sei zuversichtlich, dass die „ernsthafte Arbeit“, die durchgeführt wurde, Ungarns Gesundheitsversorgung voranbringen würde.

Anikó Nagy betonte: Ungarn könnte bei der Verbesserung der öffentlichen Gesundheit „ernsthafte Fortschritte machen“, wenn es der Regierung gelinge, ihr Gesundheitsprogramm umzusetzen.

(Via: MTI, Beitragsbild: Tamás Kovács –  MTI)