Wöchentliche Newsletter

Startup-Zentrum der Europäischen Weltraumorganisation in Budapest eröffnet!

Zsófia Nagy-Vargha 2018.07.03.

Die Europäische Weltraumorganisation (ESA) in Zusammenarbeit mit der Ungarischen Akademie der Wissenschaften (MTA) eröffnete ein sog. „Business Startup-Zentrum“ in Budapest am Montag. Ziel ist: solche Forschungen zu unterstützen, die sich mit ihrer Weltraumtechnologie Lösungen und Dienstleistungen für den Alltag entwickeln. Junge Startups sind zu dem Programm eingeladen, sie dürfen nicht älter sein als 5 Jahre. Die finanzielle Unterstützung beträgt insgesamt 50.000 Euros.

 (Via: mti.hu, Beitragsbild: MTI – Zsolt Szigetváry)