Aktuell

Tarlós wieder zum Oberbürgermeister?

István Tarlós ist bereit zu neuer Amtszeit aber nur unter bestimmten Bedingungen. Ministerpräsident Viktor Orbán hat ihn persönlich gebeten, ihn 2019 wieder bei den Kommunalwahlen nominieren zu können – erklärte der Politiker dem Nachrichtenportal index.hu. Wenn der Fidesz in Budapest stärker werden möchte, müsse die Regierung der Hauptstadt mehr Geld geben – betonte Tarlós. 

Obwohl Viktor Orbán ihn persönlich gebeten habe, erneut zu kandidieren, doch müsse er sehr genau abwägen, ob er mit 70 Jahren eine weitere Amtszeit wolle – so der Oberbürgermeister Tarlós. Wichtig seien natürlich auch die Bedingungen. Er fügte auch hinzu: wenn der Fidesz in Budapest stärker abschneiden möchte, müsse die Regierung der Hauptstadt mehr Geld als bisher bereitstellen. Unter den Großprojekten kündigte der OB an, mit ausreichenden staatlichen Mitteln sollten die Kettenbrücke und den Burgtunnel gleichzeitig modernisiert werden, was 2019 in Angriff genommen werden könnte und drei Jahre dauern dürfte.

Das Tarlós-Interview erschien am Sonntag auf index.hu, das Online-Portal wurde von dem Ministerpräsidenten vor einigen Tagen „Fake-News-Fabrik“ genannt.

(Via: budapester.hu, index.hu, Beitragsbild: MTI/Soós Lajos)