Aktuell

Ungarischer Präsident fordert Kooperation zwischen ungarischen Wissenschaftlern in den USA

Die Zusammenarbeit zwischen ungarischen Wissenschaftlern des „Silicon Valley“ und Ungarns „sich dynamisch entwickelnder“ digitaler Wirtschaft könnte für beide Seiten vorteilhaft sein – sagte Präsident János Áder am Mittwoch bei einem Besuch in Redwood City, Kalifornien.

Der Präsident traf Vertreter ungarischer Gemeinschaften. Er belobte die Initiativen ungarischer Forscher in Kalifornien und stellte jedoch fest, dass sie ihre Arbeit auch auf den Errungenschaften ihrer Kollegen aus Ungarn bauen könnten. Er betonte, dass Ungarn im Bezug auf die Anzahl der Beschäftigten die zweitgrößte digitale Wirtschaft in Europa sei. Im Rahmen seines kalifornischen Programms besuchte Áder das Stanford Research Institute International in Menlo Park und wurde über die Erforschung neuer Wege der Bindung von Kohlendioxid informiert.

(Via: mti.hu, Beitragsbild: MTI, Noémi Bruzák)