news letter Our mobile application

Wöchentliche Newsletter

Ungarn gedenkt des Aufstands von 1956

MTI - Ungarn Heute 2019.10.23.

Ungarns Nationalflagge wurde am Mittwoch in einem Staatsgedenken vor dem Parlamentsgebäude gehisst, das den Jahrestag des antisowjetischen Aufstands kennzeichnete, der am 23. Oktober 1956 begann.

An der Zeremonie nahmen der Sprecher des Repräsentantenhauses László Kövér, Regierungsmitglieder, Führer der Militär- und Staatsorganisationen sowie Diplomaten teil.

Tagsüber wird eine Reihe von Gedenkfeiern im ganzen Land und in ungarischen Gemeinden im Ausland abgehalten, um den Helden des gescheiterten Revolutions- und Freiheitskampfes zu gedenken.

„Die Tragödie von 1956 riss Familien auseinander und verteilte sie auf die ganze Welt“

Am Abend wird Ministerpräsident Viktor Orbán in der Musikakademie sprechen, während das traditionelle „Freiheitskonzert“ die Veranstaltungen im Millenaris Park abschließt.

(Fotos: MTI – Tamás Kovács)