news letter Our mobile application

Wöchentliche Newsletter

Wirtschaft statt Migration: EU-Afrika-Forum in Wien

Zsófia Nagy-Vargha 2018.12.18.

Innovation und Digitalisierung stehen im Mittelpunkt, wenn die Führer der EU und Afrikas am Dienstag in Wien treffen. „Unser Standpunkt ist, dass wir die Hilfe nach Afrika exportieren müssen und nicht die Probleme nach Europa.“- betonte Viktor Orbán beim Treffen in Wien.

Der EU-Afrika-Gipfel findet nur alle drei Jahre statt. Die Tagung in der Wiener UNO-City steht unter dem Motto „Digitalisierung und Innovation“ und rückt die wirtschaftliche Kooperation in den Vordergrund – und ausdrücklich nicht die Migrationsfrage, die seit drei Jahren die Debatte dominiert. Dennoch spielt das Thema eine Rolle: Die angestrebte wirtschaftliche Entwicklung soll die Abwanderung eindämmen und den „Brain Drain“ möglichst stoppen.

(Via: diepresse.de, mti.hu, Beitragsbild: MTI)