Panorama

Erstes Flughafenhotel Ungarns eröffnet

Das ibis Styles Budapest Airport Hotel, das erste Hotel am Budapester Flughafen was direkt an das Terminal 2 angebunden ist, eröffnete Anfang Januar.

Mit einem Investitionsvolumen von 3,2 mrd. Forint wurde das Flughafenhotel von der WING Zrt. innerhalb von 18 Monaten errichtet, teilte der Flughafenbetreiber Budapest Airport am 10. Januar mit. Das Drei-Sterne-Plus Hotel mit 145 Zimmern und 300 Betten wird von Orbis, dem osteuropäischen Partner von AccorHotels unter dem Markennamen ibis Styles betrieben. Das Hotel beherbergt ein elegantes Restaurant, eine Bar, sowie einen Konferenzsaal.

Ungarn war bislang europaweit nahezu das einzige Land, dessen Flughafen kein Hotel aufweisen konnte. Laut Mitteilung hofft das Hotel auf Gäste aus entfernten Regionen des Landes bzw. aus dem östlichen Teil der Slowakei oder aus Rumänien, es bietet aber auch eine Alternative für Passagiere, deren Maschinen in den sehr frühen Morgenstunden starten oder in den Nachtstunden ankommen. Das Hotel ist sogar für die hier übernachtenden Piloten und die Besatzung ideal.

„Aufgrund des dynamischen Passagieranstiegs in der letzten Zeit bin ich sicher, dass das Hotel allen Geschäfts- und Urlaubsreisenden qualitativ hochwertige Dienstleistungen bieten kann”, sagte Jost Lammers, Vorstandsdirektor des Flughafenbetreibers Budapest Airport.

via mti.hu, ahkungarn.hu; Fotos: Szilárd Koszticsák – MTI