news letter

Wöchentliche Newsletter

„Boot-Airbnb“ für den Plattensee

Ungarn Heute 2021.04.07.

Ein ungarischer Gymnasiast hat ein Start-up für die Online-Reservierung von Booten am Plattensee gegründet. Mit der neuen Applikation kann man somit Boote einfach mieten oder vermieten, ähnlich wie bei Airbnb Wohnungen.

Die Sommersaison rückt immer näher, und immer mehr Menschen planen schon ihren Sommerurlaub. Infolge der Corona-Einschränkungen ist auch in diesem Sommer mit einem starken Inlandstourismus in Ungarn zu rechnen, was natürlich auch den Anstieg des Gästeaufkommens am Plattensee zur Folge hat.

50 Jahre altes Fischerboot beim Plattensee renoviert
50 Jahre altes Fischerboot beim Plattensee renoviert

Zu Ehren des Fischfangs am Plattensee und zur Erinnerung an die Fischer sowie um die Legende über sie wiederzubeleben, richtet die Gemeinde Vonyarcvashegy am Strand einen Fischergedenkpark ein. Hier findet bald das Boot Süllő II. Platz, das 50 Jahre alt ist und jetzt renoviert wird. 1971, genau vor fünfzig Jahren wurde das Fischerboot Süllő II. […]Continue reading

Gymnasiast Bálint Ratasics aus Siófok, der selbst schon seit seiner Kindheit segelt, hat vor einem Jahr eine Applikation namens „Boatic“ entwickelt, mit der die Boote auf dem Plattensee einfach gemietet oder vermietet werden können. Insgesamt befinden sich 7000 Segelboote und elektrische Boote auf See, welche mehrheitlich für private Zwecke gebraucht werden. Es gibt jedoch immer mehr Anleger, welche die Boote für Vermietung kaufen. Auf der Online-Plattform kann man sich sowohl als Vermieter als auch als Mieter registrieren. Das Unternehmen schreibt mittlerweile schwarze Zahlen.

Quelle: index.hu   Bild: Pixabay