news letter

Wöchentliche Newsletter

Champions League: Achtelfinale Leipzig-Liverpool findet in Budapest statt

Ungarn Heute 2021.02.08.

RB Leipzig wird am 16. Februar in der Budapester Puskás-Arena auf FC Liverpool im Achtelfinale der Champions League treffen. Das Spiel muss wegen der deutschen Maßnahme in Ungarn stattfinden, nach der die Grenzen nach Großbritannien gesperrt wurden.

Bei RB Leipzig spielen bereits drei Fußballer aus Ungarn: Neben Torwart Péter Gulácsi und Verteidiger Willi Orban ist seit Anfang dieses Jahres auch Dominik Szoboszlai, ehemaliger Mittelfeldspieler von RB Salzburg mit dabei.

Dominik Szoboszlais Wechsel war der teuerste Transfer des Winters in der deutschen Bundesliga
Dominik Szoboszlais Wechsel war der teuerste Transfer des Winters in der deutschen Bundesliga

Laut transfermarkt.de war der Wechsel von Dominik Szoboszlai, des ungarischen Sportlers des Jahres 2020, der teuerste Transfer des Winters in der deutschen Bundesliga. Der ehemalige Mittelfeldspieler von RB Salzburg ging zu Jahresbeginn für 20 Millionen Euro zum RB Leipzig. Szoboszlai steht damit beim internationalen Vergleich in Bezug auf die Ablösen des Winters auf viertem Platz. […]Continue reading

Die UEFA hat sich bei dem Ungarischen Fußballbund (MLSZ) bedankt, dass er die Austragung in Budapest unterstützte. Das Spiel findet wegen der Pandemie ohne Zuschauer statt. Der offizielle Veranstalter ist RB Leipzig, welcher sich unter Berücksichtigung der Empfehlung der UEFA für die Puskás-Arena entschied.

Bild: Puskás Aréna facebook   Quelle: Magyar Hírlap