news letter

Wöchentliche Newsletter

Landeschefärztin wurde geimpft

Ungarn Heute 2021.01.14.

Landeschefärztin Cecília Müller wurde gestern gegen das Coronavirus geimpft. Sie hat den Impfstoff von Pfizer/BioNTech im Budapester Szent Imre Krankenhaus erhalten.

Müller sagte auf der Pressekonferenz des Operativstabs, dass bis Dienstagabend 86 929 Menschen geimpft wurden.

Britische Corona-Mutation auch in Ungarn identifiziert
Britische Corona-Mutation auch in Ungarn identifiziert

Am vergangenen Tag identifizierten ungarische Forscher die britische Variante des Coronavirus in einer Stichprobe von drei Patienten, sagte Landeschefärztin Cecília Müller bei einer Pressekonferenz des operativen Stabes. „Es war offensichtlich, dass auch in Ungarn die Mutation auftaucht. Leider hören wir schon seit Wochen, dass sich das Virus in immer mehr europäischen Ländern verbreitet“ so Cecília […]Continue reading

Als Mitarbeiterin des Gesundheitswesens konnte sie auch unter den ersten die Corona-Schutzimpfung bekommen. Am 18. Januar wird man mit den zweiten Impfungen beginnen.

(Quelle: mti.hu, Bild: MTI/Zoltán Balogh)