news letter

Wöchentliche Newsletter

Bau einer neuen U-Bahn-Linie beginnt in Budapest

MTI - Ungarn Heute 2021.04.15.

Der Bau des ersten Abschnitts der Budapester U-Bahnlinie 5 hat mit Explorationsbohrungen am Kálvin-Platz begonnen, teilte das Budapester Entwicklungszentrum (BFK) MTI am Mittwoch mit.

Die neue Anlage werde zwei südliche S-Bahnlinien mit den U-Bahnlinien 3 und 4 verbinden.

Der Tunnel wird unter den beiden U-Bahn-Stationen Kálvin-Platz in einer Tiefe von fünfzig Metern ankommen.

Balázs Fürjes, Staatssekretär für Entwicklungen in der Hauptstadt und deren Agglomeration, sagte auf Facebook, dass fast 100 Testlöcher entlang der Linie in einem Abstand von 50 Metern voneinander gebohrt würden.

Regierung stellt 4.6 Milliarden Forint für U-Bahn-Lokalbahn-Verbindung in Budapest bereit
Regierung stellt 4.6 Milliarden Forint für U-Bahn-Lokalbahn-Verbindung in Budapest bereit

Für die Planung der zukünftigen Verbindung der Budapester U-Bahn-Linie M2 und der Lokalbahn Budapest-Gödöllő (HÉV) sowie für die Modernisierung der Strecke stellt die ungarische Regierung 4.6 Milliarden Forint (12.5 Millionen Euro) zur Verfügung – kündigte Kanzleramtsminister Gergely Gulyás an. Der Minister fügte hinzu, dass diese Entscheidung ermöglichen werde, dass die Investition bis 2027 realisiert werden […]Continue reading

In der zweiten Bauphase werde der Kálvin-Platz durch einen Tunnel unter der Donau mit dem Ziel der nördlichen S-Bahn am Batthyány-Platz verbunden.

Fürjes sagte, dass das Projekt vom Budapester Bürgermeister Gergely Karácsony und dem Stadtrat unterstützt wurde.

(Via: MTI, Beitragsbild: Screenshot aus dem Video)