news letter Our mobile application

Wöchentliche Newsletter

Fidesz: Demonstration der Opposition in Brüssel Teil der „Soros-Kampagne“

MTI - Ungarn Heute 2019.01.08.

Die Demonstration der ungarischen Opposition gegen die Regierung am Dienstag Nachmittag in Brüssel ist Teil der Kampagne des US-Milliardärs George Soros für die bevorstehenden Wahlen zum Europäischen Parlament, sagte der Kommunikationsdirektor der regierenden Fidesz-Partei am Dienstag. 

„Die Katze ist aus dem Sack gelassen“, sagte Balázs Hidveghi gegenüber Journalisten und machte man darauf aufmerksam, dass die ungarische Opposition mit der niederländischen grünen Europaabgeordnete, Judith Sargentini zusammen protestiert. Mit einer Politikerin, die „eine der wichtigsten Personen von Soros ist“.

Sargentini hat früher einen Bericht über Ungarn zusammengestellt, der die Rechtsstaatlichkeit in Ungarn kritisiert, und fordert die Eröffnung des Verfahrens nach Artikel 7, durch den die Stimmrechte eines Mitgliedstaats endgültig ausgesetzt werden können.

Hidvéghi fügte hinzu: Soros will „alles unternehmen, um Ungarn anzugreifen“, „er hat sogar Sargentini aufgefordert, das Land zusammen mit der ungarischen Opposition in Brüssel zu tadeln.

Opposition schließt sich mit Sargentini zusammen, um gegen Orbán zu protestieren

(Via: mti.hu, Beitragsbild: MTI – Miniszterelnöki Sajtóiroda – Balázs Szecsődi)