news letter Our mobile application

Wöchentliche Newsletter

Flughafen Budapest entlässt Personal

MTI - Ungarn Heute 2020.09.22.

Der Flughafen Budapest wird wegen der, ab dem 1. September geltenden Reisebeschränkungen weitere Personalabbaumaßnahmen durchführen, teilte das Unternehmen am Montag mit.

Das Unternehmen erwartet in den kommenden Monaten einen weiteren deutlichen Rückgang der Reisenden, heißt es in der Erklärung.

Der Flughafen Budapest plant die Entlassung von 236 Mitarbeitern, da der Personalbestand nicht auf ein jährliches Minimum von 10 Millionen Passagieren eingestellt werden kann. Frühere Gruppenentlassungen wurden im April angekündigt.

Liszt Ferenc Flughafen prognostiziert einen Rückgang der Passagierzahlen um 80 bis 90 Prozent

Der Flughafen Budapest geht davon aus, dass die Passagierzahlen in den Herbst- und Wintermonaten im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 90 Prozent sinken werden, was dem Stand vor 17 Jahren entspricht.

(Beitragsbild: MTI – Zoltán Balogh)