news letter Our mobile application

Wöchentliche Newsletter

Liszt Ferenc Flughafen prognostiziert einen Rückgang der Passagierzahlen um 80 bis 90 Prozent

MTI - Ungarn Heute 2020.09.20.

Die Passagierzahlen am Budapester Liszt Ferenc Internationalen Flughafen sind in den ersten beiden Septemberwochen im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um mehr als 90 Prozent gesunken. Für die Herbst- und Wintermonate wird ein ähnlicher Rückgang erwartet, sagte der Kommunikationsdirektor des Budapester Flughafens am Sonntag.

Katalin Valentinyi sprach auf dem öffentlichen Nachrichtensender M1 darüber, dass am Flughafen seit März Vorsichtsmaßnahmen getroffen wurden, um die Sicherheit der Passagiere zu gewährleisten.

Budapester Flughafen erwartet einen heftigen Passagierrückgang

22 Flüge starteten am Samstag und 28 Flüge sollen am Sonntag starten, was 3-5 Prozent des Vorjahresverkehrs entspricht. Gleichzeitig sei der Frachtverkehr stabil und im europäischen und internationalen Vergleich gut, sagte sie.

Aufgrund der im September angekündigten Reisebeschränkungen haben die Fluggesellschaften ihre Flugpläne verschoben und rechnen in den kommenden Wochen mit weiteren Flugstornierungen. Die Fluggesellschaften haben aufgrund des plötzlichen Nachfragerückgangs bereits Kapazitätsreduzierungen für Oktober bis November angekündigt, so dass der Flughafenbetreiber auch in den Wintermonaten einen Rückgang der Passagierzahlen um 80 bis 90 Prozent prognostiziert, fügte sie hinzu.

(via MTI, Beitragsbild: MTI/Zoltán Balogh)