news letter

Wöchentliche Newsletter

Frühlingswetter wird diese Woche erwartet

Ungarn Heute 2021.02.22.

Obwohl der meteorologische Winter diese Woche noch andauert, wird das Wetter uns eher an den Frühling erinnern. Mit viel Sonnenschein startet die neue Woche, in den Nächten bleibt es allerdings eisig. Die Temperaturen können tagsüber sogar bis auf 18 Grad klettern. 

Schon heute wird es frühlingshaft und die Temperaturen klettern auf 9 bis 16 Grad. Es bleibt trocken. Aber das Wetter am Morgen ist noch neblig.

In Transdanubien muss man leider mit einem starken Wind rechnen, welcher nahe der südwestlichen Grenze manchmal sehr stark sein kann. In den kältesten Stunden liegt die Temperatur zwischen minus 3 und plus 4 Grad.

In der zweiten Wochenhälfte, am Mittwoch, Donnerstag und Freitag wird man im Süden des Landes sogar 18 Grad messen können.

Am Samstag wird es voraussichtlich stark bewölkt und stellenweise neblig. Im Laufe des Tages lösen sich die Nebelflecken auf. In den meisten Landesteilen kann die Sonne für längere oder kürzere Zeit hervorkommen. Die Tiefsttemperaturen werden zwischen 0 und plus 6 Grad liegen, die Höchsttemperaturen zwischen 7 und 15 Grad.

Atemberaubende Winterfotos gegen Ende der Saison
Atemberaubende Winterfotos gegen Ende der Saison

Letzte Woche haben wir berichtet, dass Ungarn die niedrigste Temperatur aller Zeiten meldete: es wurden minus 35,5 Grad Celsius gemessen. Obwohl dies ein extremer Fall war und nur auf dem Bükk-Plateau gemessen wurde, kann man sagen, dass die Durchschnittstemperatur im ganzen Land bei minus 10 Grad lag. Leider oder glücklicherweise können wir uns bald vom […]Continue reading

Am Sonntag wird der Himmel schon stark bewölkt sein, aber es scheint auch mal für längere oder kürzere Zeit die Sonne. Niederschlag ist nicht wahrscheinlich. Die Höchsttemperaturen erreichen höchstens 11 Grad.

Ab dem 19. Februar 2021 gilt am Balaton der neue Fahrplan der Fähre

Die Schifffahrt am Plattensee wechselt ebenfalls in den Frühlingsmodus: Von Szántódrév nach Tihany startet die erste Fähre morgens um 7:00 , danach fährt sie alle 60 Minuten zum Nordufer. Die letzte Fähre startet um 18:00 Uhr nach Tihany. Von Tihany nach Szántódrév verkehren sie ab 7:15 morgens bis 18:15.

Es gilt an Bord von Schiffen und Fähren (sowohl im geschlossenen als auch im offenen Fahrgastraum) während der ganzen Fahrt eine Maskenpflicht.

(Via: idokep.hu, Bild: MTI – Attila Balázs)