Wöchentliche Newsletter

Gewinner des Preises „Salonzuckerl des Jahres“ stehen fest

Ungarn Heute 2021.11.26.

Am Dienstag wurden die Gewinner des Preises „Salonzuckerl des Jahres“ im Rahmen einer Pressekonferenz des Verbands der Ungarischen Süßwarenhersteller verkündet. Erster ist das Salonzuckerl „Ein Biss Kuchen“ der Konditorei Sulyán aus Gödöllő geworden, welches eine Variante des offiziellen Kuchens des Eucharistischen Weltkongresses „Ein Biss Himmel“ ist.

Die Preisgewinner wurden aus 152 Zuckerln ausgewählt und es wurden 9 Kategorien bestimmt. Auf der Pressekonferenz wurde ebenfalls erzählt, dass eine ungarische Familie nach wie vor im Schnitt ungefähr ein Kilogramm Salonzuckerl pro Jahr kauft, wobei die Füllungen Gelee, Marzipan, Kokosnuss und Karamell die beliebtesten sind, in dem sie 90 Prozent des Gesamtumsatzes ausmachen. Darüber hinaus steigt aber die Nachfrage auch für traditionelle Aromen sowie für organische, vegane und diätische Produkte. Obwohl die Süßwarenhersteller infolge der Pandemie auch mit Umsatzeinbußen zu kämpfen hatten, war das Weihnachtsgeschäft im letzten Jahr nicht negativ betroffen, sodass sie heuer mit einem Salonzuckerlverkauf in der Menge von 3500 Tonnen rechnen werden.

„Ein Biss Himmel“: Kuchen des Eucharistischen Weltkongresses steht fest
„Ein Biss Himmel“: Kuchen des Eucharistischen Weltkongresses steht fest

Die Jury hat den Gewinner aus sieben Finalisten ausgewählt, die Konditoren mussten ihre Kuchen aus solchen Zutaten zubereiten, welche in der Bibel vorkommen.Continue reading

Hinter dem Gewinner „Ein Biss Kuchen“ wurde das Salonzuckerl mit schwarzer Kokosnuss aus Jamaika in weißer Schokolade von Demeter Chocolate zweiter, welches bereits drei Preise in diesem Jahr gewonnen hat. Dritter wurde auch heuer das mit Pistaziencreme gefüllte Salonzuckerl aus weißer Schokolade der Konditorei Stühmer.

„Salonzuckerl des Jahres“, Foto: Sulyán Cukrászda – Facebook Seite

Folgende Zuckerl haben in den verschiedenen Kategorien gewonnen:

Wettkampf der Aromen

  • Kategorie Kokosnuss: Salonzuckerl mit schwarzer Kokosnuss aus Jamaika in weißer Schokolade (Demeter Chocolate)
  • Kategorie Karamell: Salonzuckerl mit Salz und Karamell und mit knuspriger Waffel (Keszthelyi Sütibolt)
  • Kategorie Nuss: Salonzuckerl Piemonte mit Nuss (Stühmer)
  • Kategorie Marzipan: Salonzuckerl mit Weißwein, Trockenpflaume und Marzipan (Hóvirág Fagylaltbár)
  • Kategorie Gelee: Salonzuckerl mit Sauerkirsche und Gelee (Chocco Garden)

Kategorie niedriger Preis (<599Ft/100g)

  1. Knuspriges Salonzuckerl aus Milchschokolade mit Banane und Himbeere (Tesco)
  2. Zuckerloses Salonzuckerl aus weißer Schokolade mit Erdbeere und Pfirsich (Lidl)
  3. Salonzuckerl „Boci“ mit Sauerkirsche und Gelee

Kategorie ohne Zucker

  1. Salonzuckerl gefüllt mit Nusscreme aus Milchschokolade und Süßungsmittel (Stühmer)
  2. Salonzuckerl mit Aranygaluska (Lissé)
  3. Salonzuckerl mit Orange, Zimt und Süßungsmittel (Stühmer)

Kategorie Handwerk

  1. Trüffel Salonzuckerl aus weißer Schokolade mit knusprigem Keks (Sulyán)
  2. Salonzuckerl mit schwarzer Kokosnuss aus Jamaika in weißer Schokolade (Demeter Chocolate)
  3. Salonzuckerl aus Bitterschokolade mit Salz und Karamelle (Gyulai Kézműves Cukrászda)

Quelle: penzcentrum.hu  Bild: Pixabay