news letter Our mobile application

Wöchentliche Newsletter

Grenzübergang Lutzmannsburg – Zsira ab heute geöffnet

Ungarn Heute 2020.05.20.

Der Grenzübergang in Zsira wurde für Pendler zwischen Österreich und Ungarn wieder geöffnet, sagte Außenminister Péter Szijjártó am Mittwoch in einem Facebook-Beitrag.

Zsira ist der dreizehnte Grenzübergang zwischen Österreich und Ungarn, der nach dem Ausbruch des neuartigen Coronavirus wieder geöffnet wurde. Es wird zwischen 5 und 21 Uhr geöffnet sein.

„Die Öffnung weiterer Grenzübergänge ist wichtig. Die gute Zusammenarbeit mit den Ministern Edtstadler und Nehammer aber auch mit den österreichischen Behörden hat dies ermöglicht. Dafür danke ich. Der Grenzübergang Lutzmannsburg – Zsira ist sehr wichtig für den Pendlerverkehr wie zum Beispiel Pflegekräfte. Aber auch für die Landwirtschaft, da dort österreichische Bauern in Ungarn Flächen bewirtschaften. Durch die Öffnung der Grenzübergänge sind weniger Umwege nötig, das Verkehrsaufkommen ist geringer und die Wartezeiten halten sich für Bauern und Pendler in Grenzen“, so Landwirtschaftskammerpräsident Nikolaus Berlakovich, berichtet bkftv.at.

Von österreichischer Seite sind diese Grenzübergänge, mit teilweise zeitlichen Einschränkungen, möglich. Von ungarischer Seite sind einige Grenzübergänge noch geschlossen. Hier muss man noch auf die Öffnung durch die ungarischen Behörden warten.

Folgende Grenzübergänge sind auch für den landwirtschaftlichen Verkehr und für Pendler geöffnet:

  • Andau – geöffnet von 5-21 Uhr
  • Neumarkt an der Raab – geöffnet von 7-19 Uhr

(Via: mti.hu, bkftv.at, Beitragsbild: MTI – István Filep)